Coaching und Beratung

 

Psychologisches Coaching und psychologische Beratung unterscheiden sich von der Psychotherapie. Coaching und Beratung kommen bei Fragestellungen und Problemen im privaten und beruflichen Umfeld ohne Krankheitswert zur Anwendung, wie zum Beispiel:

  • Lösung von Konflikten mit Mitarbeitern, Kollegen, Kunden oder Vorgesetzten
  • Verbesserung von Führungs- und Sozialkompetenz
  • Umgang mit Stress
  • Prävention von Burnout-Symptomatiken
  • eigene Ressourcen aktivieren
  • Verbesserung der eigenen Kommunikationskills
  • sich den Problemen ihrer Lebensumständen oder der Paarbeziehung zu stellen

Weiterhin bieten wir für Ihr Unternehmen die Erarbeitung von Präventionsmaßnahmen zur Vorbeugung psychischer Störungen und Burn Out  in Form von Workshops, Seminare und Vorträge für Teams oder Gruppen zu Themen wie z.B. Stressbewältigung, Konfliktmagement, Interkullturelle Handlungskompetenz oder Gesundheitsförderung.

 

Die Abrechnung der Honorarkosten bei Coaching und Beratung orientiert sich grundsätzlich nach der amtlichen Gebührenordnung der Psychotherapeuten und Ärzte GOP/GOÄ (Link hier).  Die sind generell keine Leistung einer Gesetzlichen oder Privaten Krankenkasse, die können zwar, je nach Anliegen, durch den Arbeitgeber bezahlt werden oder bei Selbstzahlung steuerlich geltend gemacht werden.